Go geht´s: Schluss mit reaktivem Recruiting, hin zur strategischen Talent Acquisition!

Im neuesten Video-Podcast von HR Snacktime beleuchtet Recruiting-Experte Jan Kircher das spannende Thema: „Vom ad hoc Recruiting zur strategischen Talent Acquisition.“ In diesem informativen und wie üblich kompakten Talk, wird erläutert, wie Arbeitgeber den Schritt von der kurzfristigen Personalbeschaffung hin zu einer langfristig ausgerichteten Talentgewinnung meistern können. In diesem Artikel stelle ich einige der wichtigsten Punkte aus dem Talk vor – das Video ist unten verlinkt.

Weiterlesen

Recruiting 50+: Letzter Joker gegen den Fachkräftemangel? Fakten und Strategien

Die Arbeitswelt verändert sich ständig, und ein Bereich, der zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist die Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern über 50 Jahren. Diese Altersgruppe bringt nicht nur jahrelange Erfahrung und Wissen mit, sondern auch eine Loyalität, die für Arbeitgeber von großem Wert sein kann. Gleichfalls doch haben ältere Personen in der Arbeitswelt immer noch mit viele Vorurteilen zu kämpfen. Warum diese Zielgruppe die letzte Hoffnung für Arbeitgeber im Kampf gegen den Fachkräftemangel sein könnte und was zu tun ist, um diese Personen effektiv zu rekrutieren, beleuchte ich hier in kompakter Form. Inspiration für diesen Artikel ist der kürzlich mit dem Recruiting-Experten Marcus Fischer geführte HR Snacktime Video-Podcast (unten zu sehen).

Ich möchte einige Vorteile der Beschäftigung von 50+ Mitarbeitern aufzeigen und geben praktische Tipps teilen, die für die erfolgreiche Integration und langfristige Bindung jener Personengruppe wertvoll sein können.

Warum Mitarbeiter über 50 Jahren rekrutieren?

So trivial es klingen mag: Arbeitgeber haben bald keine andere Chance mehr! Arbeitnehmer über 50 werden in Kürze die größte Gruppe aller Berufstätigen stellen. Es gibt oft einfach nicht genug jüngere Personen auf dem Arbeitsmarkt. Die 50+ zu ignorieren wird in bald ein absoluter Luxus für Arbeitgeber sein. Weiterlesen

HR Tech und künstliche Intelligenz: Das wird sich ändern!

Immer mehr Prozesse in HR und speziell im Recruiting werden von Technologie unterstützt oder mit deren Hilfe erledigt. Die HR Tech selber wird durch den zunehmenden Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) effektiver und noch wirkmächtiger. Arbeitgeber setzen auf diese Trends. Doch nun kommt durch eine neue Regulierung eine wichtige Veränderung. Wie es um diese Themen steht und was Personalabteilungen dazu wissen müssen, erläuterte mir Ingolf Teetz von milch & zucker im aktuellen HR SNACKTIME Talk.

Weiterlesen

Employer Branding: Fünf Hinweise, um sich als Arbeitgeber von der Masse abzuheben

Employer Branding ist keine neue Disziplin. Als Basis der Arbeitgeberkommunikation und Vorlauf-Aktivität des Recruitings betreiben es inzwischen die meisten Arbeitgeber. Jedoch sind viele Arbeitgeber eher Trendfolger und heben sich nicht positiv von der Masse ab. Trendige Botschaften wie Nachhaltigkeit, Teamwork oder Diversity stehen dann oft als Beispiele für Beliebigkeit oder „gut gemeint ist nicht immer gut gemacht“. In meinem neuen HR Video-Podcast mit Vera Koltermann verrät die Expertin, was Arbeitgeber tun müssen, um ihre Arbeitgebermarke wirksam zu entwickeln und erfolgreich zu kommunizieren.

Ich habe fünf der wichtigsten Botschaften von Vera Koltermann hier kurz zusammengefasst und verlinke das Video unten. Es lohnt sich Veras Wort im Original zu hören. Vorab ein kleines „Best of“ für zeitgemäßes und erfolgversprechendes Employer Branding: Weiterlesen

Bis 2030: So krass wird sich Recruiting und Employer Branding ändern!

Im Kontext von Recruiting & Co. können wir uns nicht über Langeweile beschweren. Die Herausforderungen werden nicht kleiner und es gibt immer noch genug neue, spannende Entwicklungen. Mit diesen setzen sich HR Profis idealerweiser immer wieder auseinander. Was dabei seltener passiert ist es, den Blick mal richtig in die Ferne zu lenken, in eine Zukunft, die weit weg scheint und doch jeden Tag näher kommt! Dies habe ich getan im neuen Video-Podcast HR SNACKTIME mit Gero Hesse. Wir blick bis 2030!

In dem Talk erläutert Gero seine sehr interessanten Thesen dazu, wie sich Recruiting und Employer Branding bis 2030 entwickeln könnten. Er hat dabei sowohl ein nahezu dystopisches Szenario aufgemacht, wo alles komplett durchdigitalisiert wird und ein – eher wahrscheinliches – moderates Szenario, wo die Veränderungen nicht ganz so radikal aber dennoch groß sein werden. Weiterlesen

Neuer Video-Podcast: „HR Snacktime“ startet. Kompaktes Brainfood für HR. Premierengast: Gero Hesse

Ich freue mich sehr den Start von HR SNACKTIME bekannt zu geben. Unser brandneues Video-Podcast-Format wird die neuesten Trends und die wichtigsten Fragen aus der HR-Welt, speziell aus Recruiting und Employer Branding zum Thema haben. Dazu spreche ich mit den besten Expertinnen und Experten, die Human Resources im deutschsprachigen Raum zu bieten hat.

Das macht HR SNACKTIME besonders! Weiterlesen

HR 2024: An der Verbindung von Technologie und Menschlichkeit arbeiten

Human Resources hat sich in den vergangenen Jahren deutlich weiterentwickelt. Eine entscheidende Rolle dabei spielen neben neuen Organisationsformen und einem neuen Mindset vor allem die Offenheit für Technologien und deren Einsatz. Getrieben durch die Notwendigkeiten während Lockdowns usw. kam es seit 2020 zu immer schnelleren technologischen Fortschritten. Sie haben den HR-Bereich verändert und modernisiert. In Bezug auf die Themen Recruiting und Mitarbeiterbindung ist diese Weiterentwicklung auch ein Faktor um im Wettbewerb um Talente bestehen zu können.

In diesem Beitrag untersuche ich, warum es entscheidend ist, Technologie in HR zu integrieren und gleichzeitig die menschliche Seite zu stärken. Außerdem beschreibe ich wie Personalerinnen und Personaler durch individuelle Weiterentwicklung diesen Trend vorantreiben können – zum eigenen Nutzen! Weiterlesen

Klug entscheiden, besser führen: Die Vorteile von datengetriebenem HR-Management

Wie leben im Zeitalter der Daten. Kaum ein Bereich, der inzwischen nicht von Daten durchdrungen werden kann. Selbstredend gilt das auch für das Arbeitsleben. Dabei ist die Verfügbarkeit von Daten meist weniger die Herausforderung, sondern die strukturierte Selektion der Daten und die analytische Nutzung. Wenn Arbeitgeber ihre Prozesse optimieren wollen, müssen sie zwangsläufig auf moderne, digitale Lösungen zurückgreifen. Ich werde in diesem Beitrag verschiedene Bereich ansprechen, wo Arbeitgeber ihre HR-Belange optimieren können.

Die sinnvolle Aufbereitung und Nutzung von Daten für das HR-Management neue Optionen und Chancen: Von einer allgemeinen Effizienzsteigerung, über die fundiertere Entscheidungsfindung in Recruiting-Prozessen bis hin zu Weiterbildungsangeboten, die auf Einzelpersonen und die jeweilige Positionen genau zugeschnittene werden können. Das verbindende Element ist allen diesen Bereichen der Rückgriff auf die Datenanalyse. Die Zeiten, in denen Entscheider und Personaler sich auf ihr reines Bauchgefühl verlassen mussten, sind endgültig vorbei. Neben der schlichten Datennutzung sind der Einsatz von KI und maschinellem Lernen Faktoren, die gängige Analyseverfahren auf völlig neue Niveaus heben. Schauen wir in verschiedene Anwendungsbereiche: Weiterlesen

Video-Content: Darum ist er so wichtig für Employer Branding und Recruiting

Wir befinden uns in der digitalen Ära der Jobsuche bzw. der Personalgewinnung. Hier ist die Sichtbarkeit eines Arbeitgebers entscheidend. Ein ganz wichtiger Baustein dafür sind Bewegtbilder!
In diesem Artikel nenne ich einige aufschlussreiche Fakten über die Wirksamkeit von Videos. Außerdem stelle ich das kommende kostenfreie Webinar vor, wo ich gemeinsam mit anderen Experten die Strategien erfolgreicher Video-Contents im Recruiting und Employer Branding aufzeigen werde. Arbeitgeberkommunikation braucht die Welt des visuellen Marketings – und das geht nur mit Videos!

Die Macht von Video-Contents. Große Chance für Arbeitgeber

Die Kraft von Videos ist beeindruckend: Menschen nehmen Informationen aus Videos viel besser auf, als aus Texten oder reinen Audioquellen. Über Video-Content kann auch viel leichter eine emotionale Bindung aufgebaut werden. Das ist für Employer Branding, Talent Relations und Retention von großer Bedeutung. Dazu ist es nur mit Videos möglich in kurzer Zeit und ganz einfach unterschiedlicher Ebenen von Informationen zu kommunizieren. Was meinst das? In einem Video können Menschen, Jobinhalte, Arbeitsplatz, Kulturelement (Kleidung, Sprachstil) und Arbeitgeberversprechen in kompakter Form untergebracht werden. Während vielleicht Jobinhalte und Arbeitsplatz im Vordergrund stehen, können selbst in einem 2-Minuten-Video auch die anderen Aspekte elegant untergebracht werden. Diese kommunikative Dichte ist eine echte Chance für die Arbeitgeberkommunikation. Und noch etwas: Die allermeisten Arbeitgeber nutzen heute Videos noch kaum oder auf falsche Art und Weise. Wer das Medium Video als Arbeitgeber meistert hat große Chancen auf Aufmerksamkeit und letztlich Recruiting-Erfolge!

Weiterlesen

HR BarCamp 2023: Das Comeback in Berlin

Das erste Mal wieder ein HR BarCamp in Berlin – live & in Farbe: Unser Comeback in 2023 – alle Infos.

Ja, natürlich. Es hat viel zu lange gedauert. Die Pandemie hatte uns einen Strich durch die Rechnung gemacht und im Jahr 2021 nur eine Online-Variante vom HR BarCamp zugelassen. So schön das auch war, das Live-Event wurde seit 2019 vermisst. Das wird sich nun endlich ändern, denn am 26. und 27.September 2023 gibt das HR BarCamp Berlin sein Live-Comeback! Moderiert wie immer von Jannis und mir und sicher mit vielen tollen Leuten aus der deutschsprachigen HR-Szene!
Lies weiter für Ticket-Infos & mehr zum #HRBC23… Weiterlesen