Lost & Found 26: Ausgewählte Links für HR-Profis

lost-found-vol26Trotz nahender Hauptferienzeit gibt es viele interessante Artikel im digitalen HR-Kosmos. Wie üblich stelle ich hier in „Lost & Found“ einige Aktuelle davon kurz vor und lade zum Weiterlesen ein.

 

In Ausgabe 26 dieser Serie geht es u.a. um die Trend-Apps Pokemon Go und Snapchat, einen Chef, der allen seinen Angestellten 70000 Dollar Mindestlohn zahlt, den Einstieg in People Analytics und einiges mehr.

Klare Leseempfehlung für die folgenden fünf aktuellen HR-Links:

1) Warum Trend-Apps wie Pokémon Go und Snapchat so erfolgreich sind
Einige Tage erst ist es her, dass Pokémon Go in Deutschland gestartet ist und schon überschlagen sich die sozialen Medien und Blogs mit Artikeln dazu. Nun wird bereits über den Einsatz von Pokémon Go ins Personalmarketing nachgedacht. Ich denke das ist ein wenig sehr verfrüht, da noch überhaupt nicht klar ist wie lang anhaltend dieser Hype sind wird. Sehr wohl aber ist Pokemon genauso wie Snapchat eine direkte Folge von technischen Möglichkeiten, die nun immer mehr genutzt werden. Das „Zauberwort“ lautet SoLoMo – Social, Local, Mobil. Ob man nun gleich für seine Recruitingstrategie auf digitale Monsterjagd gehen muss ist sicher zweifelhaft, sicher ist jedoch, dass es jemand gut zu Gesicht steht die Mechanik hinter diesen Trends zu verstehen. Ein sehr lesenswerte Artikel von Robindro Ullah nimmt sich des Blickes hinter die Kulissen an:
SoLoMo – Pokémon Go und Snapchat, das Geheimnis des Erfolgs.

2) Über den Erfolg der Flatrate-Löhne auf 70000-Dollar-Basis
Es gibt da im Silikon Valley einen Firmeninhaber, welcher seiner Mitarbeitern allen mindestens 70000 Dollar Jahresgehalt zahlt und dafür auf 90% seines Bonus verzichtet hat. Wer sich erinnert, diese Meldung gab es schon vor einer Reihe Monaten. Spannend ist daher, wie es mit der Geschichte weiterging. Voilá: Der Mann scheint alles richtig gemacht zu haben: Statt wie früher wöchentlich 30 Kunden waren es nach dem PR-Erfolg, welche diese Maßnahme nämlich ebenfalls war, nun schon mal bis zu 2000! Und aus lauter Dankbarkeit haben die Mitarbeiter zusammengelegt und ihren Boss einen schicken Tesla zum Geburtstag geschenkt.
Hier die Story: Was wurde aus dem Chef, der allen Mitarbeitern 70.000 Dollar zahlt?

3) Big Data und People Analytics in einfachen Schritten erklärt
Das Thema HR Analytics bewegt die Personalszene nun schon eine ganze Weile. Doch viele sind immer noch sehr Dankbar für eine klare und verständliche Übersicht in welchen Schritten das Thema angegangen werden kann. Das HR Trendinstitut aus den Niederlanden liefert genau hierzu eine schöne Infografik mit fünf Entwicklungsstufen hin zum People Analytics-Einsatz: People Analytics: 5 steps

4) Die Schwierigkeiten internen Employer Brandings
Wenn im Employer Branding Kontext vom Markenbotschafter die Rede ist, wird das meist mit denjenigen Personen assoziiert, welche über die Unternehmensgrenzen nach außen tragen wie gut der Arbeitgeber ist oder was ihn auszeichnet etc. Das ist natürlich wichtig. Doch wird Employer Branding generell viel zu oft nur „nach außen gedacht“. Mindestens genauso wichtig ist die Verankerung nach innen. Doch hier lauern Fallstricke und solche Initiativen scheitern häufig bzw. kommen nicht genügend in Fahrt. In diesem Artikel auf dem saatkorn-Blog bei Gero Hesse ist zu lesen weshalb das so ist.
Artikel: Warum internes Employer Branding oft scheitert.

5) Das erfolgreiche Zusammenspiel von Employer Brand und Cultural Fit Recruiting
Aufmerksame Leserinnen und Leser dieses Blogs wissen es natürlich längst: meta HR hat gemeinsam mit Employour (Teil von Territory Embrace) Pionierarbeit geleistet und die allererste deutschsprachige Cultural Fit Studie herausgebracht (Download hier).
Über viele zentrale Ergebnisse dieser Studie habe ich hier bereits berichtet bzw. haben HR-Blogger-Kollegen in ihren Blogs etwas gebracht. Ein dabei kaum thematisierter, aber hoch spannender Aspekt bildet nun das Kernstück meines Gastbeitrages hier auf dem Blog der Zukunft Personal Messe.
Es geht um das fruchtbare Zusammenspiel von Arbeitgebermarke und methodischem Cultural Fit Recruiting. Hier kann der Beitrag gelesen werden. (PS: Nicht vom dortigen Artikelnamen ablenken lassen 😉 )

 

Share

Ein Gedanke zu „Lost & Found 26: Ausgewählte Links für HR-Profis

  1. Stefanie Hornung

    Der besagter Firmeninhaber aus dem Silicon Valley mit Namen Dan Price spricht übrigens im Oktober auf der Messe Zukunft Personal und berichtet dort, wie es ihm mit seiner Lohninitiative ergangen ist: Keynote Arena am 19.10. um 15 Uhr in der Koelnmesse.

Kommentare sind geschlossen.