Blogperlen 2014: Die besten Artikel des Jahres aus dem metaHR Blog

DSC02873bDas Jahr 2014 ist fast beendet. War es aus Ihrer Sicht ein gutes Jahr? Das hoffe ich doch. Für HR- und insbesondere Recruiting-Themen war es in jedem Fall ein spannendes Jahr. Ich habe es hier im metaHR Blog mit einer Reihe Beiträge begleitet. Ich habe versucht Entwicklungen aufzuzeigen und habe diese kommentiert. Experten habe ich befragt und schließlich natürlich auch hier unsere große Candidate Experience Studie vorgestellt. Hier nun ein kleiner Rückblick auf die Highlights 2014 dieses Blogs.

 

Diese Sammlung hier ist vielleicht eine Chance für Sie manchen Beitrag möglicherweise ein zweites Mal zu lesen und im Rückblick auf das eigene Wirken im Personalmanagement zu reflektieren. Oder Sie entdecken vielleicht einen Beitrag, der bisher entgangen war. In jedem Fall viel Vergnügen und meinen Dank an alle meine Leserinnen und Leser. Bis 2015 dann – guten Rutsch!


1) Candidate Experience Studie von meta HR und Stellenanzeigen.de ist da
Es war sicher dieses Jahr der wichtigste Beitrag aus unserer Sicht: Die Vorstellung der ersten großen, deutschsprachigen Candidate Experience Studie, welche meta HR zusammen mit Stellenanzeigen.de herausgebracht hat. Candidate Experience war ein HR-Trendthema 2014 und wird es auch 2015 bleiben.
Mit den Ergebnissen aus unserer Studie, welche ich in Co-Autorenschaft mit Prof. Peter M. Wald (Danke!) geschrieben habe, können wir nun auf Basis von aktuellen Daten daran gehen das Thema praktisch nutzbar zu machen. Das Interesse von den Unternehmen ist hoch. Ich bleibe aber gespannt wie viele HR-Verantwortliche mehr als nur „schnuppern“ werden am Thema Candidate Experience und statt dessen wirklich bewerberzentrierte Bewerbungsprozesse schaffen.

2) Cultural Fit und der Mut zum Unterschied – Interview mit Dr.Tumasjan
Cultural Fit, also die unternehmenskulturelle Passung von Bewerbern und Unternehmen, ist ein hochspannendes Thema, welche langsam aber sicher in den Fokus der Recruiter kommt. Neben dem Blick auf die professionelle Passung werden clevere Unternehmen den Faktor Cultural Fit stärker in Betracht ziehen, denn gemeinsame Werte und Einstellungen wirken motivierend und helfen bei der Talentbindung. Wie dieses Konzept genau funktioniert und was das auch vor allem mit Employer Branding zu tun hat erklärt in diesem Interview der Organisationsforscher von der TU München, Dr. Andranik Tumasjan.

3) Die Arbeitgebermarke richtig definiert und kommuniziert mit Dilts 5-Ebenen-Modell
Das Dauerbrennerthema Employer Branding kommt in der Praxis oft noch nicht richtig zum Tragen. Trotz der allgemeinen Anerkennung, dass es wichtig ist als Unternehmen eine Arbeitgebermarke auszubilden, wird diese häufig nicht richtig definiert. Folge dann ist eine mangelnde Attraktivität, Unterscheidbarkeit und/ oder Glaubwürdigkeit solcher Employer Brands. Gleichfalls wird auch die eine oder andere gut definierte Arbeitgebermarke nicht ordentlich ins Daily Business übersetzt und bleiben so bei operativen Kommunikationsmaßnahmen weitgehend wirkungslos. Hier lesen Sie wie es anders geht.

4) Der richtige Mix: Optionen im Online-Personalmarketing
Dieser how-to-Artikel stellt die bekannten und vor allem die weniger bekannten aber durchaus interessanten Optionen für das Online-Personalmarketing vor. Online bietet viel, auch der Personalbeschaffung. Vergleichen mit den Marketing-Kollegen nutzen Personalmarketer erstaunlich weniger dieser Instrumente.

5) Werden Personaler zu Verkäufern!?
Eine These lautet, dass Personaler, insbesondere Recruiter, „verkäuferischer“ Arbeiten müssen um in Zukunft noch Erfolg zu haben. Dieser Beitrag hinterfragt genau dies und stellt einen groben Ansatz vor, wie „sales-orientierte“ Recruitingarbeit aussehen könnte.

6) HR-Controlling: 20 wichtige Recruiting-Kennzahlen im Überblick
Das Thema Recruiting-Controlling bzw. HR-Controlling hat in der Realität oft einen schweren Stand: Theoretisch bejahen alle die Bedeutung des Controllings. Praktisch aber wissen viele HR-Abteilungen nicht genau wo Sie anfangen sollen oder anders herum, was sie auch ggf. weglassen können. Dieser Beitrag war nicht nur Inspiration für meinen Print-Artikel in der August-Ausgabe der Personalmagazins im Rahmen der Big Data-Titel Story, sondern auch einer der 2-3 am allermeisten gelesenen und empfohlenen Artikel dieses Blogs. Der Beitrag ist quasi schon heute ein Klassiker ;-)

7) HR BarCamp 2014: Impressionen aus der wilden Welt der innovativen HR
Nach dem HR BarCamp ist vor dem HR BarCamp, oder? Das kann man wirklich denken, denn bereits Ende Februar 2015 findet die dann schon vierte Auflage dieses innovativen und ungewöhnlichen HR-Events statt. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte darüber, wie so ein HR BarCamp aussieht und ob es Spaß macht (ja! macht es!), der schaue sich meinen Fotobericht zur Veranstaltung vom März 2014 an.

8) 10 Vorschläge für gute Vorsätze im Recruiting 2014
Diese zehn Vorschläge für besseres Recruiting habe ich Anfang 2014 geschrieben. Vielleicht haben einige davon immer noch Bestand in 2015 oder Sie finden für Ihre Recruiting-Organisation heraus, dass Sie in der Umsetzung bereits richtig gut liegen. Viel Spaß in jedem Fall.

1 thought on “Blogperlen 2014: Die besten Artikel des Jahres aus dem metaHR Blog

  1. Pingback: Über den Tellerrand I/15 – HR-Links der Woche: Kreativität im Job, Mitarbeitermotivation und Blogperlen 2014 | edutrainment company GmbH

Kommentare sind geschlossen.