Wichtige Fakten zum HR BarCamp 2014

Das HR BarCamp geht am 06. und 07.März 2014 in die nun schon dritte Runde!

Das Konzept des offenen, nicht-kommerziellen Events hat sich bewährt. Daher freuen wir uns auf die kommende Veranstaltung und haben ein paar Fakten hierzu zu präsentieren. Als kleine Einstimmung gibt es auch ein paar Fotos vom HRBC13 vom Februar dieses Jahres.

 

Das HR BarCamp ist das Original und bleibt sich treu.
Seit wir die Veranstaltung im Frühjahr 2012 aus der Taufe gehoben haben ist das Konzept im Kern unverändert. Es besteht aus diesen Aspekten:

basis-demokratisch: Keine Speaker, keine Gurus. Jeder kann ein Thema mitbringen und zur Wahl stellen. Im Zweifel entscheidet nur das Interesse der Teilnehmer vor Ort.

offener Austausch: Keine One-Man-Show (oder One-Woman…). Themen werden kurz anmoderiert und durch gezielte Inputs in ca. 10 Min. eingeführt. Der Rest ist Dialog.

nicht-kommerziell: Eine Reihe Veranstaltungen nannte sich in der Folge unseres 1.HR BarCamps auch irgendwas mit „Camp“. Es wurden dort zum Teil Graswurzel-Mitmach-Veranstaltungen suggeriert, für die man aber viele hundert Euro bezahlen durfte um dann doch weitgehend Speaker vorgesetzt zu bekommen.
Nicht so das HR BarCamp. Wir arbeiten mit Sponsoren und veranschlagen eine Teilnahmegebühr von nur unter 50 Euro.

Raum für Networking: Über Fachkonzepte sprechen ist gut. Doch richtig gut wird eine Veranstaltung erst, wenn es auch Zeit für den Austausch mit Gleichgesinnten gibt. Genau dies wurde bei den vorangegangenen HR BarCamps von den Teilnehmern besonders gelobt. Genau dafür schaffen wir wieder entsprechenden Raum, vor allem die beliebte HR BarCamp Party am Abend des 1.Tages ist wieder Teil des Events!

 

Was wird sich ändern?
In einigen Details haben wir das Konzept erneut weiterentwickelt und damit die zahlreichen guten Feedbacks aus der letzten Veranstaltung aufgegriffen. Folgendes wird angepasst:

– Die Dauer der Sessions wird nun nach vielfachem Wunsch von zuvor 0:55 h auf 1:15 h erhöht. Damit können die Diskussionen etwas mehr Tiefgang bekommen und Themen noch besser entwickelt werden.

– Die Anzahl der Sessionräume wurde nun nochmals gesteigert. So sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass Sessionvorschläge aus Raummangel nicht stattfinden können. Und auch diejenigen Themen, welche vielleicht nur 5-6 Personen interessieren, können im Zweifel im kleinsten Raum durchgeführt werden.

Location: Erstmals sind wir mit dem HRBC in einem Hotel. Allerdings ein außergewöhnliches und sehr schönes Hotel. Das Ellington Hotel Berlin ist nicht nur in einem denkmalgeschütztem Gebäude in zentraler Lage um die Ecke vom KaDeWe untergebracht. Nein, es hat auch einen fantastischen Charme, wie ihn „klassische“ Seminarhotels nicht bieten können. Wir sind sicher, den HR BarCampern wird’s gefallen und Professionalität auf Lockerheit treffen.

Was HR BarCamper wissen sollten: Die wichtigsten Infos zum HRBC14

 

Uhrzeiten:
Beginn am 06.03.2014 ist 9:45h.

Ab 08:45h wird der Einlass geöffnet sein und es gibt Kaffee.
Um ca. 18h endet das Programm und es geht direkt in die HR BarCamp Party über, wo bei Cocktails & Co. Networking betrieben werden kann.

Am 07.03.2014 geht es um 09:00h wieder los.
Die Veranstaltung endet an diesem Tag um ca. 14:45h.

 

Tickets:
Tickets können in zwei Zeiträumen online erworben werden (den Link zum Ticketportal geben wir rechtzeitig bekannt).

Der erste Ticketverkauf findet schon von 25.-29.November 2013 statt.

In dieser Verkaufsrunde wird ein Teil der Tickets speziell NUR für Personen angeboten, welche anreisen müssen (daher in diesem 1.Slot kein Verkauf an Personen aus Berlin-Brandenburg).

Dies tun wir, da das HR BarCamp 2014 parallel zur ITB Messe in Berlin stattfindet und daher für die Anreise und Übernachtung eine etwas vorausschauende Planung nötig ist.
Wer sein Ticket hier erwirbt sollte sich also dann schnellstens um die eigene Anreise und Unterbringung kümmern (s.u.).

Zweiter Ticketverkauf: Ein zweiter Slot Ticket kann Anfang/ Mitte Januar 2014 erworben werden. Dann dürfen natürlich auch alle Interessierten aus der Region Berlin-Brandenburg zum Zuge kommen.

 

Teilnahme – Grundregeln:
Für eine gute Teilnehmermischung gilt wie in den Vorjahren der bewährte Schlüssel, dass ca. 60%der Tickets für Corporate HR Angehörige zur Verfügung stehen und ca. 40%für HR Berater/ Dienstleister.

Pro Organisation/ Unternehmen werden max. 4 Tickets abgegeben. Darüber hinausgehende Anmeldungen verfallen, solche Tickets würden NICHT erstattet! Es zählt im Zweifel die Reihefolge der Anmeldung.

Wir bitten zum Wohle des Events diese Spielregeln wieder so zuverlässig zu beachten, wie dies in der Vergangenheit auch gut funktioniert hat. Danke!

 

Preise:
Das HR BarCamp ist und bleibt ein nicht-kommerzielles Event. Daher werden die Tickets auch in der kommenden Auflage sehr günstig sein. Der Preis wird zwischen 40 und 50 Euro liegen (Der endgültige Preis kann in Kürze genannt werden, wenn das Ticketverkaufsportal amiando eingerichtet ist und der amiando-Gebührenaufschlag feststeht).

 

Location:
Das HR BarCamp 2014 wird im Ellington Hotel Berlin stattfinden.

 

Hashtag:
#HRBC14

 

Rahmenbedingungen: Achtung Übernachtung!
Wie oben schon erwähnt findet parallel zum HR BarCamp 2014 die ITB Messe in Berlin statt. Daher bitten wir alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich ganz zeitnah mit Hotelzimmern zu versorgen. Im Jahr 2013 sind diese noch verhältnismäßig günstig zu haben. Sichern Sie sich jetzt bald Ihre Übernachtung – ideal mit kostenfreier Stornomöglichkeit.

 

Immer aktuelle Infos:
Wer mehr Infos wünscht und immer auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte unbedingt in unsere HR BarCamp Xing-Gruppe eintreten und dort den Newsletter abonnieren bzw. sich regelmäßig via der HR BarCamp Webseite informieren.

 

Hier nun noch ein paar Impressionen vom HR BarCamp 2013:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder sind vom HR BarCamp 2013, Bildrechte liegen beim HR BarCamp Organisator, dem Forum für innovative Personalarbeit e.V. (FIP).
Bild: Ellington Hotel bei Nacht (c) CC by 2.0 Schrottie

1 thought on “Wichtige Fakten zum HR BarCamp 2014

  1. Pingback: newcruiting » Was doch noch gesagt werden muss…

Kommentare sind geschlossen.