Methodenausbildung LAB-Profile Practitioner

 

Motivation besser verstehen, wirksamer kommunizieren:
Die effektive Kommunikationsmethode für Recruiter, HR-Experten, Marketing- und Kommunikationsprofis

 

Hier kommt ein Tool, dass Ihnen dabei hilft Botschaften punktgenau auf Ihre Zielgruppe ausrichtet. Es ermöglicht Ihnen bessere Informationen im Bewerberinterview zu erhalten uvm. 

Die LAB-Profile-Methode identifiziert Motivations- und Verhaltensmuster auf Basis von Sprache. Sie eröffnet neue Möglichkeiten in vielen Anwendungsfeldern (z.B. Recruiting) und man erzielt erstaunliche Ergebnisse damit. Zugleich ist sie leicht erlernbar, einfach und flexibel in der anzuwenden

Um diese spannende Methode zu lernen, gibt es dieses Seminar:

Termin: Berlin, 17.07.-19.07.2014

Ort und Zeit
Wir nutzen Seminarräume in gut erreichbarer Lage. Die genaue Veranstaltungsadresse teilen wir Ihnen nach Anmeldung rechtzeitig vor dem Termin mit.
Diese Veranstaltung ist ein 2,5-tägiges-Seminar.

Kosten – Ihre Investition
Die Teilnahmegebühr p.P. beträgt 869,00 Euro zzgl. MwSt.
-> Achtung Frühbucher bis 01.05.2014 zahlen nur 699,00 Euro zzgl. MwSt.

Für den Preis erhalten Sie die Teilnahme an der Seminarveranstaltung und Seminarunterlagen, sowie Snacks und Seminargetränke. Nicht enthalten in diesem Preis sind ggf. anfallende Reise- und Übernachtungskosten.

Hier finden Sie alle Informationen zur zertifizierten LAB-Profile-Weiterbildung und über die Methode selbst!

Seminarbuchung:

Bitte senden Sie eine eMail an info[at]metaHR.de mit dem Betreff “LAB-Seminar”. Wir reservieren Ihnen dann einen Platz und senden Ihnen das Buchungsformular zu. Alternativ laden Sie die Seminarbroschüre herunter und senden das ausgefüllte Formular per Post oder Fax zu!

Das sagen unsere Kunden:
O-Töne von Seminarteilnehmern, welche das LAB-Profile-Practitioner Seminar absolviert haben. Sehen Sie sich die Videostatements hier an.

.

Weitere Informationen zum LAB-Profile und dem Seminar zur zertifizierten Ausbildung:

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „LAB-Profile”?
Das LAB-Profile ist die Abkürzung für den englischen Begriff „Language and Behaviour Profile” – Sprach- und Verhaltensmuster. Es ist eine Kommunikationsmethode, die von den Kommunikationstrainern Rodger Bailey und Shelle Rose Charvet entwickelt wurde. Das LAB-Profile ist insbesondere in Nordamerika schon länger ein beliebtes und bewährtes Werkzeug. Die Wurzeln liegen in der Persönlichkeits- und Sprachpsychologie und im NLP. In Deutschland wurde es durch Shelle Rose Charvets Buch „Wort sei dank” bekannt.
Sie wird weltweit von über 250 zertifizierten Trainern gelehrt und von vielen tausend Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich eingesetzt.

Zielgruppe: Für wen ist das LAB-Profile besonders geeignet?
- Für alle, die mit Sprache und Menschen arbeiten.
- Für alle, die Stellen ausschreiben und besetzen bzw. Teams zusammenstellen.
- Für alle, die überzeugen, verhandeln oder vermarkten wollen.
- Für alle, die einen entscheidenden Unterschied in ihrer Kommunikation machen wollen.
Häufig sind LAB-Profile-Anwender: Führungskräfte, Trainer, Coaches, Recruiter, Marketing-Experten, Personalentwickler oder Berater…

Wie wendet man die LAB-Profile richtig an?
Das Rückgrat des LAB-Profiles bildet eine Fragetechnik, welche sich in jede Konversation einflechten lässt. Mit dieser Fragetechnik erkennen Sie grundlegende Motivations- und Entscheidungsmuster Ihres Gegenübers. Außerdem ermöglicht das LAB-Profile Ihnen, die Sprachmuster Ihres Gegenübers so anzuwenden, dass er sich von Ihnen verstanden fühlt. Dadurch erlangen Ihre Worte mehr Gewicht und Sie vermeiden Missverständnisse.

Sie können mit den LAB-Profilen:
- Recruiting: Anforderungsprofile klar definieren in Bezug auf Verhalten und Motivation
- Recruiting: Bewerberinterviews souverän führen
- Personalauswahl ergebnissicher und nachvollziehbar treffen
- Meetings & Mitarbeitergespräche effektiver gestalten
- Verhandlungen erfolgreicher führen
- Veränderungen besser vermitteln
- Eigene und fremde Motivationsstrukturen besser verstehen
- Leichter Entscheidungen fällen
- Stellenanzeigen zielgruppengenau entwerfen
- Schwierigen Kunden und Kollegen besser „handhaben”

Trainer

L1 Ch Athanas1-150x150 in Methodenausbildung LAB-Profile Practitioner

Christoph Athanas,
Diplom-Sozialwissenschaftler,
HR-Berater und Trainer, Geschäftsführer der MetaHR Unternehmensberatung GmbH,
von Shelle Rose Charvet zertifizierter LAB-Profile Trainer & Consultant.

 

Die LAB-Profile Methode kann vielfältig dort verwendet werden, wo es auf gelungene Kommunikation ankommt: LAB-Profile für Führung, LAB-Profile für Recruiting, LAB-Profile für Marketing, LAB-Profile für Vertrieb, LAB-Profile für Coaching, LAB-Profile für Beratung, LAB-Profile für Training in Aus- und Weiterbildung, LAB-Profile für Textgestaltung, LAB-Profile für Zeit- und Selbstmanagement, LAB-Profile für Markenkommunikation…

Noch mehr Informationen über LAB-Profile finden sich hier:

- Words that change minds – Homepage von Shelle Rose Charvet´s kanadischem Beratungsunternehmen.

- Liste aller weltweit zertifizierten LAB-Profile-Trainer (d.h. der offiziell zur Ausbildung
berechtigten Personen)

- Informationen über Metaprogramme (menschliche Wahrnehmungsfilter und -organisatoren).
Sie gelten als Vorläufer der LAB-Profile.

- LAB-Profile erklärt und definiert in der freien Enzyklopädie PlusPedia.

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share Save 171 16 in Methodenausbildung LAB-Profile Practitioner